Gästebuch

Meinungen, Lob und konstruktive Kritik sind hier gern gesehen.





Micha Bärisch schrieb am 12. Feb. 2015 - 20:14 -
DANKE, DANKE, DANKE an das Org.Team und die vielen Helfer - ohne euch wäre die tolle Veranstaltung nicht das, was sie ist!!

Zum Schmunzeln und Nachlesen und unseren Eindrücken zum Miriquidi geht's hier - zum Nachbericht:
http://www.kohlhau-teammarathon.de/eventinfos/
 
Robert schrieb am 11. Feb. 2015 - 23:08 - Dresden
War echt ein Hammererlebniss - und sind wir mal ehrlich, von dem Schneesturm können wir noch in 10 Jahren erzählen - was kann man mehr verlangen. Vielen Dank an die Organisatoren - es war perfekt - und macht bitte auf jeden Fall weiter ... ich hab da schliesslich noch was offen ;-)
Robert
 
SteffenC schrieb am 11. Feb. 2015 - 08:34 -
Hoffentlich habt Ihr am Sonntagmorgen noch gut beisammen gesessen und "ungestörte" Frühstück genossen. Ob meiner geplanten Abreise und meines Fitnesszustandes kam der Abbruch nicht ungelegen; schön war der Miriquidi allemal!

Vielen Dank an alle Helfer und Teilnehmer!
 
old yukon schrieb am 10. Feb. 2015 - 13:14 - erfurt
Vielen Dank an Alle für dieses gut organisierte
Abenteuer. Das hat unsere Vorstellungen echt übertroffen. Wo bekommt man das schon in 24 Stunden geboten? Super Betreuung, blauer Himmel, Hammerloipe, 270 ° Kurve und echten Schneesturm !!!
Wir freuen uns jetzt schon auf 2017.


 
Matthias Michalowski schrieb am 10. Feb. 2015 - 08:32 - Zella-Mehlis
Liebe Miriquidis,

offensichtlich reichte der Dunkelwald als Herausforderung nicht mehr aus, die Geister sandten  Wind dazu. Fürs nächste Mal locken wahrscheinlich Sirenen den einsamen Skiläufer in umliegende Wirtshäuser- aber wir werden wieder gewappnet sein!

In Gesprächen mit Teilnehmern kommt immer wieder ein Fazit zu Tage: Ihr habt Euch mit der Organisation selbst übertroffen!

Vielen Dank!!!

MANÖVER SCHNEEFLOCKE.
 
Kerstin schrieb am 10. Feb. 2015 - 07:02 - DD
Miriquidi – Dunkelwald… Ja, das stimmt. Der Wald war bis auf die Lichtkegel unserer Stirnlampen sehr dunkel und vor allem aber wurde er zunehmend stürmisch. Es hat trotzdem riesigen Spaß gemacht durch den Dunkel-Sturm-Wald zu laufen. Bis auf den eigenen Lauf musste man sich um nichts kümmern. Die Unterkunft, die Verpflegung, die Strecke und und und - alles bestens vorbereitet. SENSATIONELL: Wenn man morgens 03:00 Uhr total durchgefroren und müde in die Verpflegungshalle kommt und den weltbesten Griesbrei bekommt!!! Tausend Dank an das Organisationsteam und die vielen fleißigen HelferInnen. In zwei Jahren werden die 24 h durchgezogen.
 
Steffen schrieb am 09. Feb. 2015 - 19:41 - Petershagen
Vielen Dank an das Org-Team, ihr habt eine super Veranstaltung auf die Beine gestellt. Insbesondere möchte ich mich bei den Schnee-Schippern in der 270°-Kurve und den Damen am Teeausschank im Startzelt bedanken. D a s, was ihr geleistet habt, muss man auch erst mal schaffen! Es waren zwei unvergessliche Tage für uns!!! Wir kommen bestimmt wieder.
Steffen (Die Klassiker)
 
David Weber schrieb am 09. Feb. 2015 - 18:57 - Dresden
Ganz vielen herzlichen Dank an dieses unvergessliche Event.
Wir haben die zwei Tage nur geschwärmt und ziehen mehr als den Hut vor dieser organisatorischen Aufgabe!
Schade das man sich die Kraft für die letzten Stunden eingeteilt hat und dann ein so abruptes Ende kam! Aber definitiv die richtige Entscheidung! Wir hätten es alle bis zum Schluss geschafft!
Wir freuen uns auf den nächsten Miriquidi und wünschen allen eine tolle Zeit!
Bleibt gesund...
 



Gstebuchformular

* Pflichtfelder

Mit freundlicher Unterstützung durch




Sponsoren / Partner






Bergsichten - Berg + Outdoor Filmfestival Dresden

Johannesbad Raupennest

Globetrotter

GICON



screen & function