Gästebuch

Meinungen, Lob und konstruktive Kritik sind hier gern gesehen.





lars schrieb am 16. Feb. 2015 - 20:18 - Zinnwald-Georgenfeld
Hallo Miriquiditeam, für uns als "fast" offizieller Radsportclub , war es eine vollkommen neue Erfahrung, bei so einem Wettkampf teilzunehmen und dementsprechend gross war die Anspannung.  Aber um so mehr Laune und Spass hat dieser gemeinsame Tag in der Loipe gemacht. Auch dass recht abwechslungsreiche(!!!) Wetter, werden wir so schnell nicht vergessen. Trotz Muskelkater und kleiner Blessuren, war der "Beschluss" einstimmig, beim nächsten mal ist "heisse speiche" wieder dabei, und wir hoffen, dass die vielen fleißigen Helfer bis dahin wieder Kraft und Mut schöpfen, um sich erneut in den Miriquidi zu "wagen". Bei unseren tschechischen Nachbaren würde man sagen-Dekuji za vsechno-Danke für Alles!
 
Ingolf Löhne schrieb am 16. Feb. 2015 - 14:11 - Radeberg OT Ullersdorf
Auch vom Ein-Mann-Team der 'Mediclowns Dresden' ein herzliches Dankeschön für dieses unvergessliche Erlebnis. Danke, danke, danke an alle Organisatoren und die zahlreichen Helfer, die ihre Freizeit dafür verwendet haben, um dieses Event zu organisieren und uns Läufer so gut in allen Belangen zu unterstützen. Ich habe mich bei dem Miriquidi-Team sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Streckenführung fand ich abwechslungsreich und wie geschaffen für einen 24-h Lauf - ich möchte jedenfalls beim nächsten mal wieder dabei sein.
 
Stephan schrieb am 15. Feb. 2015 - 20:07 -
Vieleicht etwas spät - aber trotzdem noch einmal vielen Dank an alle, die für dieses unvergessliche Erlebnis gesorgt haben: Strecken- u. Strassenwarte, Verpfleger und Aufmunterer und die vielen kleinen und großen Hände, die das alles auf die Beine gestellt haben.DANKE!!!
Und jetzt noch eine Bitte:
Liebe Kerstin aus dem Team "Nordic Walking Extrem (nobody knows)", bitte ruf mich zum Zwecke der Tütenübergabe unter der Nummer 0351 8027177 an. DANKE!!
 
Micha Bärisch schrieb am 12. Feb. 2015 - 20:14 -
DANKE, DANKE, DANKE an das Org.Team und die vielen Helfer - ohne euch wäre die tolle Veranstaltung nicht das, was sie ist!!

Zum Schmunzeln und Nachlesen und unseren Eindrücken zum Miriquidi geht's hier - zum Nachbericht:
http://www.kohlhau-teammarathon.de/eventinfos/
 
Robert schrieb am 11. Feb. 2015 - 23:08 - Dresden
War echt ein Hammererlebniss - und sind wir mal ehrlich, von dem Schneesturm können wir noch in 10 Jahren erzählen - was kann man mehr verlangen. Vielen Dank an die Organisatoren - es war perfekt - und macht bitte auf jeden Fall weiter ... ich hab da schliesslich noch was offen ;-)
Robert
 
SteffenC schrieb am 11. Feb. 2015 - 08:34 -
Hoffentlich habt Ihr am Sonntagmorgen noch gut beisammen gesessen und "ungestörte" Frühstück genossen. Ob meiner geplanten Abreise und meines Fitnesszustandes kam der Abbruch nicht ungelegen; schön war der Miriquidi allemal!

Vielen Dank an alle Helfer und Teilnehmer!
 
old yukon schrieb am 10. Feb. 2015 - 13:14 - erfurt
Vielen Dank an Alle für dieses gut organisierte
Abenteuer. Das hat unsere Vorstellungen echt übertroffen. Wo bekommt man das schon in 24 Stunden geboten? Super Betreuung, blauer Himmel, Hammerloipe, 270 ° Kurve und echten Schneesturm !!!
Wir freuen uns jetzt schon auf 2017.


 
Matthias Michalowski schrieb am 10. Feb. 2015 - 08:32 - Zella-Mehlis
Liebe Miriquidis,

offensichtlich reichte der Dunkelwald als Herausforderung nicht mehr aus, die Geister sandten  Wind dazu. Fürs nächste Mal locken wahrscheinlich Sirenen den einsamen Skiläufer in umliegende Wirtshäuser- aber wir werden wieder gewappnet sein!

In Gesprächen mit Teilnehmern kommt immer wieder ein Fazit zu Tage: Ihr habt Euch mit der Organisation selbst übertroffen!

Vielen Dank!!!

MANÖVER SCHNEEFLOCKE.
 



Gstebuchformular

* Pflichtfelder

Mit freundlicher Unterstützung durch




Sponsoren / Partner






Globetrotter



GICON


screen & function